ladies
  Startseite
  Archiv
  Malllllleeee O7***** piczzzz
  Sommer Urlaube
  die LADIES
  top oder flop´?!
  ladies productions
  opferbilder
  locations
  Bilder
  DAS Battle
  ParTy mitn LadieZ
  §prüche vonnen Ladiez
  Basy-Liste
  Lebensweisheiten
  Dates
  komisches zeugs...
  Gästebuch
  Kontakt

 

ladies

http://myblog.de/ladies

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Caros page
  Knutschbaggön page >>>also vonn Lorra un Lea zusamm ne´?
  Leas Page
  Lorras page
 
Also hier sind jetzt noch ein paar Weisheiten des Lebens.....

Männer sind wie......

...Krawatten: Man wählt sie meistens bei schlechter Beleuchtung, und dann hat frau sie am Hals.

...Sicherungen: Wenn man sie braucht, brennen sie durch.

...eine Tüte Gummibärchen: aufreißen, vernaschen, wegschmeißen

...Obst: Kaum sind sie reif, ist schon der Wurm drin.

...U-Bahnen: Man muss ihnen nicht nachlaufen. Die nächste folgt sogleich.

...Sternschnuppen: heute Stern, morgen schnuppe

...Tee: Man sollte sie ziehen lassen.

...Luftballons: hohl und aufgeblasen



Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen!!!

Arroganz ist die Kunst auf seine eigene Dummheit stolz zu sein.

Weine nicht weil es vorbei ist sondern lächle weil es so schön war.

Eifersucht ist der Kanibalismus der Liebe.


Alkohol ist keine Antwort, aber man vergisst beim Trinken die Frage.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher

Das NICHTS ist die totale Abwesenheit von ETWAS. Ohne die Anwesenheit von Abwesenheit kein NICHTS.

Wer zuletzt lacht, hat´s nicht begriffen.

"Lebensgefährte" ist ein Wort, das von Lebensgefahr abgeleitet ist.

Wer eine unglückliche Liebe in Alkohol ertränken möchte, handelt töricht. Denn Alkohol konserviert.

Die Liebe ist der einzige Weg, auf dem selbst die Dummen zu einer gewissen Größe gelangen.

Wer einen Freund sucht ohne Fehler,
bleibt ohne Freund.
(Weisheit aus der Türkei)

Toleranz kann man von Rauchern lernen! Noch nie hat sich ein Raucher über einen Nichtraucher beschwert.

Alle angenehmen Dinge des Lebens
sind entweder
unmoralisch,
illegal
oder machen dick !

Hoffnung bedeutet,überzeugt zu sein,
dass es niemals zu spät ist.

Traue nicht einmal deinem eigenem arsch,denn der hat dich oft genug beschissen.

Und wenn im leben nichts Heiliges bliebe,ich will nicht verzagen,ich glaube an Liebe.

Das Busengedicht


Beliebt ist bei der Männerwelt,
ein schöner Busen, der gefällt.
Der uns're Frau'n so herrlich ziert,
uns immer wieder neu verführt.

Den Reizen, denen wir erliegen,
sobald wir sie zu fassen kriegen,
soll dies Gedicht gewidmet sein,
ganz gleich, ob diese groß, ob klein.

Wie launisch zeigt sich die Natur,
wenn sie gestaltet die Figur.
Mal läßt sie tolle Formen wippen,
mal sieht man nichts als Haut und Rippen.

Weil's unterschiedlich groß geformt,
drum ist auch der BH genormt.
Von 1-12, ganz kurz und schlicht,
so steigen Größe und Gewicht.

Ganz ungeeignet ist zum Schmusen,
die Größe 1, der Mini-Busen.
Kein Wunder, daß so schnell ermüdet,
wer so ein flaches Weib behütet.

Bescheiden ist auch das Vergnügen,
am Busen Größe 2 zu liegen.
Immerhin ist was zu finden,
man weiß, was vorn ist und was hinten.

Mit Größe 3 wird's schon erträglich,
da hat man was, da wird's beweglich.
Wenn ein Bikini dies umhüllt,
ergibt sich schon ein reizend Bild.

Mit Größe 4 und schlanken Hüften,
kann dich ein Weib sehr schnell vergiften.
Du zappelst mit verwirrtem Sinne,
wie ein Insekt im Netz der Spinne.

Welch Weib weiß nicht um ihre Trümpfe,
steht im BH bei ihr die 5te.
Wie bebt vor Lust die Männerhand,
die so ein Prachtstück hält umspannt.

Ein Mann der nie in seinem Leben,
durft eine Größe 6 bewegen,
der wurd' vom Schicksal arg betrogen,
um den ging's Glück im hohen Bogen.

Ein schöner Busen Größe 7,
gibt Anstoß zu besondren Trieben,
jagt Männer in die kühnsten Träume,
wie Affen auf die höchsten Bäume.

Unbeschreiblich ist die Pracht,
bei einem Busen Größe 8.
Wer solchen Weibes Gunst errungen,
dem ist der große Wurf gelungen.

Die Größe 9 taugt nur für's Bett,
für den der Kummer hat, ist's nett.
Hier kann er sein Gesicht vergraben,
und stundenlang der Welt entsagen.

Bei Größe 10 da wird's beschwerlich,
auch ist es nicht mehr ungefährlich.
Beugt sich 'ne Frau mit solchem Busen,
über einen Mann zum Schmusen.

Das Spiel mit Häkchen und mit Ösen,
so schön's bei Größe 6 gewesen,
lustvoll spielend voller Feuer,
hier wird's zum echten Abenteuer.

Ist's letzte Häkchen endlich auf,
da nimmt das Schicksal seinen Lauf.
Aus dem vollen, prallen Mieder,
stürzt es wie Lawinen nieder.

Umhüllt des Mannes Haupt im Nu,
deckt Augen, Ohren, Nase zu.
So fühlt sich der ganz schnell bedroht,
vom plötzlichen Erstickungstod.

Doch keiner ist bislang verdorben,
und unter soviel Fleisch gestorben.
Jedem ist es noch geglückt,
daß er das Licht der Welt erblickt.

Mit Größe 11, befreit von Hüllen,
läßt sich 'ne ganze Bettstatt füllen.
Wie Hefeteig bei Hitzewellen,
sieht man es in die Kissen quellen.

Bekümmert sieht der Mann hier ein,
daß seine Hände viel zu klein,
zu hindern die befreiten Riesen,
nicht übern Bettrand wegzufließen.

Bei 12, da wird es kolassal, ultra-super-maximal!
Doch hört ihr Campingfreunde her,
ist dieses Ding auch noch so schwer,
spart man im Urlaub doch viel Geld,
denn der BH ersetzt das Zelt!

Die Größe 13 gibt es nicht,
drum endet hier auch das Gedicht.
Mit einem Wort an euch ihr Frau'n
IHR WISST, WORAUF DIE MÄNNER SCHAU'N!!!

Wie Frauen Männer abblitzen lassen

Er : “Kann ich Dir einen ausgeben?”
Sie : “Danke, ich möchte lieber das Geld.“

Er (in der Disco): “Ganz schön laut hier…“
Sie: “Dann halt doch die Fresse!“

Er: “Stört’s Dich, wenn ich rauche?“
Sie: “Mich würde es nicht mal stören, wenn Du brennst.“

Er: “Ich bin Fotograf und suche nach einem Gesicht wie Deinem.“
Sie: “Ich bin plastische Chirurgin und suche nach einem Gesicht wie Deinem.“

Er: “Hatten wir nicht mal eine Verabredung? Oder sogar zwei?“
Sie: “Es muss eine gewesen sein. Ich mache nie denselben Fehler zweimal.“

Er: “Bei Deinem Gesicht drehen sich sicherlich einige Köpfe nach Dir um.“
Sie: “Bei Deinem Gesicht drehen sich sicherlich einige Mägen um.“

Er: “Ich denke, ich könnte Dich sehr glücklich machen.“
Sie: “Wieso? Gehst Du schon?“

Er: “Was würdest Du sagen, wenn ich Dich bitten würde, meine Frau zu werden?“
Sie: “Nichts. Ich kann nicht gleichzeitig reden und lachen.“

Er: “Sollen wir einen guten Film ansehen?“
Sie: “Den hab ich schon gesehen.“

Er: “Wo warst Du mein ganzes Leben lang?“
Sie: “Auf der Suche nach einem Versteck vor Dir.“

Er: “Ist dieser Platz frei?“
Sie: “Ja, und dieser auch, wenn Du Dich hinsetzt.“

Er: “Dein Körper ist wie ein Tempel.“
Sie: “Heute ist aber keine Messe.“

Er: “Wenn ich Dich nackt sehen könnte, würde ich glücklich sterben.“
Sie: “Wenn ich Dich nackt sehen würde, würde ich vermutlich vor Lachen sterben.“



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung